Sie sind hier

Was macht eigentlich ein Zeremonienmeister auf einer Hochzeit?

Was macht eigentlich ein Zeremonienmeister auf einer Hochzeit?

Nicht selten werden wir als Hochzeitsplaner von unseren Brautpaaren gefragt was eigentlich ein Zeremonienmeister ist und vor allem: Was macht dieser ganz genau auf unserer Hochzeit?

Wir wollen euch einmal "Grob" zusammenfassen, was die Aufgaben von uns, als Zeremonienmeister, am Tag eurer Hochzeit sind. .

Neben der eigentlichen Arbeit am Hochzeitstag sind im Vorfeld viele organisatorische Dinge umzusetzen, damit an eurem Hochzeitstag auch wirklich alles reibungslos verläuft.

Dazu gehört, dass wir von jedem an eurer Hochzeit beteiligten Dienstleistern die Kontaktdaten in unseren Tagesplan einarbeiten. neben denDienstleistern können dies aber auch Rufnummern vom z. B. dem Vater der Braut sein, der das Hochzeitsauto fährt oder die Freundin, die den Brautstrauß abholt. Für den Fall der Fälle, dass eben nicht zu der verabredeten Zeit der jeweilige Dienstleister oder Ansprechpartner vor Ort ist, haben wir so die Rufnummer zur Hand und können zeitnah nachfragen ob es ein Problem gibt, bei deren Lösung wir zur Seite stehen.

Wir erstellen also einen Tagesplan für euren Hochzeitstag. neben den Rufnummern aller Beteiligten finden sich auch die Adressen des Trauortes, der Feierlocation wieder. Alle Besonderheiten sind in diesem Plan gebündelt festgehalten sind. So können wir z. B. die Location benachrichtigen, wenn die Trauung doch etwas länger gedauert hat und der Sekt somit noch nicht in die Gläser geschüttet werden soll, da dieser bereits schal wäre wenn die Gäste ankommen. Auch kann es natürlich genau anders herum sein, dass wir ein bisschen eher an der Location aufschlagen und diese sich auf die „zu früh“ eintreffenden Gäste einstellen kann.

Unser Tag beginnt in der Regel recht früh, in dem wir in der Feierlocation die Dekoration mit übernehmen oder überprüfen ob diese nach den Vorstellungen der Braut auch so umgesetzt wurde. Wir verteilen Gastgeschenke, Menükarten, Tischkarten, Platzkarten, legen das Gästebuch aus, stellen den Übersichtsplan der Tischordnung auf, platzieren Kinderstühle, überprüfen die Personenzahl pro Tisch und prüfen ob Besonderheiten der Gäste (Vegetarier etc.) entsprechend berücksichtigt sind. Sofern Sie sich Stuhlhussen gewünscht haben und diese nicht von der Location bereitgestellt werden ziehen wir auch diese auf die Stühle auf.

In der Kirche kommen wir ca. Ca. 1 ¼ Stunden vorher an um Kirchenhefte und z. B: Taschentücher auszulegen. Die Dekoration an den Kirchenbänken, den Brautstühle, das Altargesteck und die Dekoration vor dem Eingang richten wir nach unseren Absprachen her. Wir sprechen noch einmal mit dem Organisten und dem Pfarrer und der Sopranistin über die Platzierung und Liedabfolge, dem Einzug und den Liedabfolgen während der Trauung. Zudem rollen wir auf Wunsch den roten Teppich für euch aus, halten Streukörbchen für die Kinder bereit oder streuen bereits Streublüten aus. Das gleiche gilt übrigens auch für die Freie Trauung!

Kommt der Bräutigam an der Kirche an, so übergeben wir die Blütenkörbe an Blumenkinder, übergeben die Ringe dem Ringkind, sprechen mit den Gästen, die die Zeremonie mitgestalten, überreichen den Anstecker für das Revers, halten die Sträuße für die Trauzeugen und Brautjungfern bereit und geleiten die Familie zur ersten Reihe in der Kirche. Natürlich halten wir auch einen Platz für den Brautvater frei und für die Kinder, die mit Ihnen einziehen. Wir sorgen dafür, dass die Gäste nicht zu weit hinten oder verstreut sitzen und schließen dann die Kirchentür, damit die Braut Ihren großen Auftritt hat.

Wir helfen der Braut aus dem Auto, richten Ihr Kleid und sorgen für einen perfekten Einzug mit eurem Gefolge. Wir schließen dann auch hinter euch wieder die Tür der Kirche ab.

Nach Trauung nehmen wir die Kerze und das Stammbuch mit, dekorieren die Bänke ab und fegen vor der Kirche. Falls nötig verteilen wir Wegbeschreibungen und bringen die Gäste für ein Gruppenbild an der Kirche vor der Abfahrt noch einmal zusammen.

Natürlich sind wir auch vor euch an der Feierlocation, sodass wir euch die Geschenke der Gäste bei der Gratulation abnehmen können und auf dem Geschenketisch platzieren. Wir halten Vasen für Blumen bereit und sprechen mit dem Service den Ablauf durch.

Wir sorgen dafür, dass der Fotograf die Höhepunkte wie z. B. das Anschneiden der Torte nicht verpasst.

Es regnet, ihr habt euch einen Sonnenbrand geholt, eine Blase gelaufen oder Kopfschmerzen? Kein Problem, dann wir haben einen Notfallkoffer für alle Fälle mit!

eure Gäste bitten wir für Aktionen gerne immer wieder in den Saal und koordinieren mit der Musik wann welcher Song zu welchem Event, wie die Torte anschneiden, Eröffnungstanz tanzen etc... gespielt werden soll.

Bevor wir gehen sprechen wir den Ablauf des restlichen Abends noch einmal mit dem Service ab und bringen euch die Geschenke auf das Zimmer oder ins Auto.

Wir bleiben so lange wir ihr uns brauchen! Das ist euer Tag - ihr sollt euch nur auf euch und eure Gäste konzentrieren! Dafür sind wir für euch da!

Eure Katja und Nadine - Hochzeitsplaner der Agentur Traumhochzeit in Köln

Heiratet doch einfach entspannt